Meine Lehrer

Auch wenn ich über das Literaturstudium viele weitere Lehrer hatte, angefangen bei Sokrates und seiner „Hebammenkunst-Frage-Technik“, liste ich hier nur diejenigen Lehrer auf, von denen ich auf direkte Weise persönlich lernen konnte und die Wegmarken in meiner geistig-seelisch-intellektuellen Entwicklung darstellen.

Hans Strozka (* 18. November 1917 in Wien; † 16. Juni 1994 ebenda), Stichwort: „Ökologie der Seele“ (Sozialpsychologie und Sozialpsychiatrie; Psychotherapie und Tiefenpsychologie, Psychoanalytiker)

Wilhelm Josef Revers (* 18. August 1918 in Mülheim-Wichterich; † 5. April 1987 in Salzburg), Stichwort „Doktorvater“ (Phänomenologische Psychologie, Musiktherapie)

Erwin Ringl (* 27. April 1921 in Timișoara, Rumänien; † 28. Juli 1994 in Bad Kleinkirchheim, Kärnten), Stichwort „Suizidforschung“ und „Die österreichische Seele“, (Individualpsychologie), Zusammenarbeit als Musiktherapeut auf seiner psychosomatischen Station im AKH Wien (erste psychosomatische Station in Österreich)

Raoul Schindler (* 11. März 1923 in Wien), Stichwort „Gruppendynamik“; Stichwort „Soziodynamik der Krankenstation“

Hans-Carl Leuner (* 8. Januar 1919 in Bautzen; † 22. Juni 1996 in Göttingen), „Ich schliesse meine Augen um zu sehen“ (Paul Gauguin), Begründer der Katathym-Imaginativen Psychotherapie (KIP)

Steve de Shazer (* 25. Juni 1940 in Milwaukee; † 11. September 2005 in Wien – kam nach Wien um Fortbildungen zu halten), Stichwort „Ultra-Kurzzeit-Therapie, Vater der lösungsorientierten Kurz-Therapie
Robert B. Dilts (* 21. März 1955), Beliefsarbeit, vom Coach zum Awakener; Leadership; Systemisches NLP

Gisela Renate Jost de Moraes (* 17. Januar 1936 in Pelotas-RS; † 5. Februar 2013 in Belo Horizonte), Begründerin der ADI/TIP, ein Ansatz, der es erlaubt, zu den frühesten Lebens- und Störregister zu kommen und diese unter Einbeziehen der transgenerationalen Perspektive punktgenaue Heilung auch schwerer Krankheiten zu ermöglichen

Ismael José Vileda, Stichwort „Fragekunst ans Unbewusste“, Mitbegründer der ADI/TIP

Bert Hellinger (* 16. Dezember 1925 in Leimen) , Familienstellen u.a., „Bewegung der Seele“, „Bewegung des Geistes“ (…)
Chiara Lubich (* 22. Januar 1920 in Trient, Trentino; † 14. März 2008 in Rocca di Papa, bei Rom), Spiritualität

Bill Nelson / Desiré Dubounet (* 19. Juni 1951 in Milwaukee, Wisconsin, USA), Heilen über die Bioquantenelektrik, Entwicklung des SCIO und Eductor Biofeedback-Systems, wissenschaftlicher Nachweis der Wirkung von Homöopathika…)